Mittwoch, 9. Februar 2011

BarbaraBar Bonn - Unser erstes Restaurant

In der BarbaraBar in Bonn versucht der angehende Gastronom Michael Kant mit tatkräftiger Unterstützung seiner Schwester Suzan mitten in Bonn einen innovativen Club mit Lounge-Ambiente zu eröffnen.
Immer wieder erweckt dieses Vorhaben jedoch beim Zuschauer den Endruck, dass der 23-Jährige sich hiermit stark übernommen haben könnte, zumal ihm jegliche gastronomische Erfahrung fehlt. Auch das sehr geringe Startkapital von nur 30.000 Euro und fehlende Beziehungen zur Gastro-Szene lassen einen Erfolg eher unwahrscheinlich werden.
Dennoch sieht er die Bar als seine große Chance, zumal er seine bisherigen 2 Ausbildungen abgebrochen hat.

In der Sendung vom 8.2.2011 ist nach einer sehr chaotischen Renovierungsphase auch der Tag der Eröffnung des neuen "In-Treffs" (Michael) zu sehen. Die Eröffnung scheint gemessen an vorherigen Problemen, die in der Verschiebung des Öffnungstermins gipfelten, erfolgreich verlaufen zu sein.
Auch VOX spricht in seiner Reportage von einem reativ guten ersten Abend - auch wenn die sehr abbitionierten Ziele des Jungchefs nicht erreicht werden konnten.


----
Die BarbaraBar befindet sich in der Rheingasse 7 in 53113 Bonn.

Eine Internet-Recherche zu diesem Objekt lässt den Schluss zu, dass der Laden nach kurzer Zeit wieder geschlossen wurde. So ist die Internet-Präsenz http://www.barbarabar-bonn.de mittlerweile ohne Inhalt. Der letzte Eintrag im Gästebuch der Bar ist datiert vom Eintrag am 26. Juni 2010.
Die BarbaraBar konnte also ein knappes Jahr bestehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen